Wer haftet letztendlich für eine Falschberatung des Versicherten?

Immer mehr von Fälle von mangelhafter Risikoaufklärung oder irreführender Produktdarstellung durch Versicherungsvertreter und Versicherungsmakler als Repräsentanten von Versicherungen werden gemeldet.

Im Spannungsfeld von objektiver fachlicher Beratung des Versicherungsnehmers und den finanziellen Interessen von Versicherungsvertretern und Versicherungsmaklern am Abschluss von Versicherungsverträgen kommt es durch diese Versicherungsvermittler des Öfteren zu fachlich falschen Feststellungen gegenüber dem Versicherungsnehmer bzw. zu ganz oder teilweise unterlassenen Mitteilungen an die Versicherung.

Dies kann im Schadensfall für den Versicherten gravierende Folgen haben, wenn das Versicherungsunternehmen die Schadensregulierung ganz oder teilweise ablehnt.

 

 

 

 

 

Kontakt

Rechtsanwaltskanzlei
RA Diplom-Exportwirt
Gerald E. Bitzer
Dahlienstr. 19
D-80935 München

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage:
http://www.rabitzer.de

Tel +49 89 313 4154
Fax +49 89 3584 6926
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com